Dunital Leben und mehr
dieses Projekt wird unterstützt von der Aktion Mensch und der LVR Rheinland
05. Mai 2015
Europäischer Protesttag 2015
Dunital
Leben und mehr

Zertifizierung

Veranstaltungen

Dunital Leben und mehr gGmbH

Protesttag der Behinderten: Noch viele Barrieren in Bonn

Menschen mit Behinderung erleben im Alltag immer noch viele Hürden. Treppen oder hohe Bordsteinkanten, schwergängige Türen, fehlende Blindenleitsysteme – die Liste ist lang. Aber die Organisatoren eines Aktionstags auf dem Bonner Münsterplatz geben auch zu: Es hat sich immerhin schon einiges getan.

Mehr dazu findet ihr auf der Seite des WDR

 

IMG_6095

Aktionstag am 5. Mai auf dem Bonner Münsterplatz

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern und Unterstützern unseren Aktionstages am 5. Mai bedanken! Wir wurden wunderbar informiert und unterhalten und durften interessante Menschen und Institutionen kennenlernen.

Unser Dank gilt allen Besuchern, Ausstellern, Sponsoren, dem teilnehmenden Einzelhandel, der Stadt Bonn, den freiwilligen Helfern sowie vor allem allen Menschen mit Behinderung, die vor Ort waren und uns begeistert haben!

Vielen Dank!

Impressionen, Schilderungen und Erkenntnisse von unserem Aktionstag folgen in Kürze…

Aktuelle Stellenangebote

Wir suchen derzeit MitarbeiterInnen in folgenden Bereichen:

  • Einen Menschen mit Behinderung für den Bereich „Garten- und Landschaftsbau“

Genauere Infos zu dieser Stelle finden Sie im Bereich „Stellenangebote“.

Tätigkeitsfelder

Zurzeit engagiert sich DUNITAL e.V. für folgende Aktivitäten:

  • Reisen mit und für Menschen mit Behinderung – damit sich Reisewünsche erfüllen,
  • Planung von Veranstaltungen – für ein besseres Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung und zum Abbau von Berührungsängsten,
  • Zertifizierung von Hotels, gastronomischen und kulturellen Angeboten – zum besseren Erkennen des Barrierestatus und
  • Entwicklung von Projekten – für mehr Barrierefreiheit im Alltag.

Historie

Die Begeisterung junger Menschen mit und ohne Behinderung auf dem Weltjugendtag in Köln 2005 war der Auslöser: Im Sommer 2006 wurde auf Initiative der U.N.I.T.A.L.S.I., einer Wohlfahrtsorganisation aus Italien, der gemeinnützige Verein DUNITAL e.V. gegründet.

Nachdem die späteren Gründungsmitglieder Pilger mit Behinderung aus Italien zum Weltjugendtag in Köln begleitet haben, sollte sich dieses Engagement auch auf die folgenden Weltjugendtage erstrecken. Zu nennen ist hier insbesondere der Weltjugendtag 2008 in Sydney.

Satzung

Am 02. August 2006 fand die Gründungs- und erstmalige Mitgliederversammlung in Bonn statt. Sie bildete die Grundlage für die spätere Satzung.
Das Finanzamt Bonn Innenstadt erteilte am 02. Februar 2009 die Gemeinnützigkeit.

Der Verein ist beim Amtsgericht Bonn im Vereinsregister eingetragen.

Organe und Gremien

Der aus drei Personen bestehende Vorstand wird von der Mitgliederversammlung für fünf Jahre gewählt und führt die aktiven Geschäfte. Dem Vorstand gehören der 1. Vorsitzende, der stellvertretende 2. Vorsitzende und der Schatzmeister an. Entscheidungen werden auf Vorstandssitzungen im Mehrheitsverfahren gefällt. Seit 2011 wird der Vorstand von einem Beirat unterstützt, der von der Mitgliederversammlung für zwei Jahre gewählt wird. Der Beirat besteht aus drei aktiven Mitgliedern, die einen Beiratsvorsitzenden wählen. Der aus drei Personen bestehende

Die Aktivitäten des Vereins werden durch Kassenprüfer nach Ablauf des Kalenderjahres überprüft. Die Kassenprüfer werden von der Mitgliederversammlung jährlich neu gewählt. Eine ordentliche Mitgliederversammlung findet jährlich statt.

Protokollarchiv